magnifying glass

PrograPrint Cure

Das Lichthärtegerät PrograPrint Cure ist eine Komponente des PrograPrint-Systems – ein 3D-Druck-System, massgeschneidert für dentale Anwendungen. Dieses setzt sich aus dem 3D-Drucker PrograPrint PR5, den passenden Geräten für Reinigung und Nachbelichtung sowie den entsprechenden Materialien zusammen.

Das Lichthärtegerät PrograPrint Cure mit LED-Technologie dient der Aushärtung der erzeugten Druckobjekte. Es zeichnet sich durch eine hohe Lichtintensität aus. Das Licht verteilt sich dank spezieller Innenverspiegelung gleichmässig in der Polymerisationskammer und sorgt so für eine ideale Belichtung der Druckobjekte. Die Druckobjekte können mitsamt der Bauplattform des PrograPrint PR5 bequem in den Polymerisationsraum eingelegt werden.

Aufgrund der gleichbleibend hohen Lichtintensität ermöglicht PrograPrint Cure auch das Aushärten von lichthärtenden Labor-Composites wie z.B. SR Nexco®. Voreingestellte Belichtungsprogramme sorgen für hohen Anwenderkomfort. Sie können auch eigene, individuelle Programme für andere Materialien erstellen.

FEATURES
• grosser Polymerisationsraum
• einfache Bedienung via Touchscreen
• optische Statusanzeige
• ideal auch für Labor-Composites

APPLIKATIONEN
Zur Aushärtung folgender Materialien geeignet:

  • ProArt Print Wax
  • ProArt Print Model
  • ProArt Print Splint
  • Labor-Composite, z.B. SR Nexco